Was ist Homöopathie

* Begründer der Homöopathie war Dr.Samuel Hahnemann im Jahr 1796. 

* Homöo= Aehnlich: Substanzen die fähig sind gewisse Symptome auszulösen, können diesselben bei vorhandensein auch heilen.

* Ausgangsstoffe für die homöop. Arzneien sind: Pflanzen, Tiere und deren Produkte, Mineralstoffe, Nosoden

* Die Substanzen werden verdünnt und verschüttelt, sodass die Information in die Trägerlösung übergeht. Die häufigste Verabreichungsart sind die Globuli.

* Arzneimittelprüfung: Die homöopathischen Arzneien werden am gesunden Menschen geprüft. Es braucht keine Tierversuche oder Aehnliches.