Werdegang

Inmitten schönster Natur, abseits des Dorfes bin ich zusammen mit fünf Schwestern, auf dem Bauernhof aufgewachsen, was mich sicher sehr prägte. Bei der Ausübung meines Berufes als Pflegefachfrau, lernte ich die Stärken, aber auch die Grenzen der Schulmedizin kennen. Am meisten vermisste ich den Bezug zur Natur und die Auseinandersetzung der Individualität eines Menschen.
Nach einiger Zeit des Suchens und Reifens meiner Vorstellungen, Wünsche und Ideen kam ich mit der Naturheilkunde in Berührung. Plötzlich war es völlig klar, dass dies mein zukünftiger Beruf sein wird! Somit absolvierte ich mit Begeisterung eine vierjährige Ausbildung zur Homöopathin und Naturheilpraktikerin.
2006 bestand ich die kantonale Niederlassungsprüfung für Homöopathie und erhielt die offizielle Praxisbewilligung.